Von Kindesbeinen an war ich fasziniert von Rittern und Schwertern. Mein Großvater hat mich mit dem "Virus" des Schmieds infiziert."wer einmal das Feuer im Hirn hat, kommt schwer davon los"
So lernte ich Bauschlosser (heute Metallbauer). Während dieser Zeit kam ich mit der Kampfkunst Kendo in Berührung und über dies zum Schmieden von Schwertern.

Im Feb. 04 fasste ich den Entschluss Schwertschmied zu werden und erlernte das Damastschmieden. Seit mehr als 2 Jahren beschäftige ich mich mit japanischer Schwertschmiedekunst.

Wer einmal ein handgeschmeidetes Messer in der Hand gehalten hat, will nie mehr etwas anderes, denn sie werden Ihrer Hand angepasst.
Meine Messer sind langlebig und ein Hingucker.

Christian Hubauer - der Tsunamischmied

der Tsunamischmied Christian Hubauer